Kostenloser
Spezialreport:

Roboter-Trading schlägt den DAX um das 7-fache!

REPORT JETZT ANFORDERN

bekannt aus

Details zu “Roboter-Trading schlägt den DAX um das 7-fache!”

  • DAX: +42% -> Robo-Trading +300% -> So viel mehr Rendite ist ab jetzt auch für SIE drin!

  • Der Millionärs-Algorithmus: So machen auch Sie ab sofort satte Gewinne an der Börse!

  • Sie benötigen nur wenig Startkapital, um selbst mit zu verdienen!
  • Diesen Algo-Trader wollen alle Großbanken besitzen!

  • Sie profitieren ab sofort von ihm, WENN Sie jetzt den kostenlosen Spezial-Report anfordern!

Roboter-Trading schlägt den DAX um das 7-fache!

Email-Adresse eintragen und Report gratis sichern

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG / Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Was Sie über “Roboter-Trading schlägt den DAX um das 7-fache!” wissen müssen

Staubsauger Roboter und selbstfahrende Autos werden immer häufiger genutzt! Wenn die KI ein Auto vollautomatisch steuern kann, wieso sollte sie dann nicht auch in der Lage sein, an der Börse zu traden?

Die KI ist in der Lage, anhand von Erfahrungswerten blitzschnelle Trades durchzuführen, welche hohe Gewinne erzielen. Sie kann im Gegensatz zum Menschen hohe Datensätze an Informationen in Sekundenschnelle abrufen und verwerten. Genau aus diesem Grund werden sie seit Jahren von Großbanken genutzt, sehr erfolgreich sogar!

Brauche ich dafür kein hohes Kapital?

Nein! Die Trading Roboter führen viele Trades in kürzester Zeit aus, etwa 100- Mal schneller als wir Menschen. Somit können Sie in kürzester Zeit Gewinne erzielen. Das Beste daran, Sie müssen nichts tun! Der Trading-Roboter liest die Signale an der Börse und handelt komplett selbständig mit Aktien. Worauf warten Sie? Mehr Informationen über die Trading Roboter, erfahren Sie in unserem exklusiven Gratis-Report „Roboter-Trading schlägt den DAX um das 7-fache!

In der Abbildung oben sehen Sie die Wertentwicklung des DAX im Vgl. zum Robo-Trading

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG / Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Email-Adresse eintragen und kostenlos unsere Reports erhalten!

Über den Experten

Michael Kelnberger, Chefanalyst

Michael Kelnberger handelte bereits seit seiner frühen Jugend mit Aktien. Seine Begeisterung für die Finanzmärkte zeichnete dann auch seinen weiteren Weg vor: zunächst das Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Börse und Finanzen, gefolgt von dem konsequenten Abschluss mit der Diplomarbeit „Methoden der Aktienanalyse im Vergleich“.In den Folgejahren brachte Kelnberger sein Wissen bei verschiedenen Verlagen und Börsenbriefen ein. Unter anderem als Redakteur bei Börse-Aktuell und der Börsenmedien AG, wo er auch für das Management eines erfolgreichen Aktienfonds verantwortlich war.

Ranglisten-Investor

Ranglisten-Investor

Viel Talent, aber auch jede Menge harter Arbeit brachten Michael Kelnberger dorthin, wo er heute ist. Nachdem er viele verschiedene Handelsansätze ausprobiert hatte, setzt er seit einigen Jahren konsequent auf Trendfolge-Strategien, ganz getreu dem Motto „Gewinner-Aktien bleiben Gewinner-Aktien“. Besonders intensiv widmet er sich der Entwicklung lukrativer Handelsstrategien.Neben seinem Börsendienst „Volltreffer-Aktien“ setzt Michael Kelnberger diese Entwicklung mit dem „Ranglisten Investor“ konsequent fort.

Hohe Gewinne mit mechanischem 

Hohe Gewinne mit mechanischem Handelssystem

Denn dieser Börsendienst ist der erste, der auf einer rein mechanischen Handelsstrategie basiert. Auf einem System, das Ihnen als Anleger in jeder Börsenphase genau vorgibt, was zu tun ist, und Ihnen damit vollkommen objektive Anlageentscheidungen ermöglicht. Mit diesem Anlagekonzept, das Michael Kelnberger in den vergangenen Jahren entwickelt hat und ständig weiter optimiert, macht er die Börse berechenbar. Somit steht lukrativen Börsengewinnen in jeder Marktlage nichts mehr im Wege.