Hans Meiser präsentiert:

Die schwarze Liste, die Politiker gerne verboten hätten…

  • Kurseinbrüche von 30% bis hin zum Totalverlust – Von diesen 10 Aktien sollten Sie 2019 definitiv keine in Ihrem Depot haben!

  • Auch namhafte Aktien bleiben nicht verschont – Die schwarze Liste 2019 enthält Absturz-Aktien, die selbst renommierte Analysten nicht auf dem Zettel haben.

  • Sogar beliebte Privatanleger-Aktien sind 2019 gefährdet: Vor allem ein bekanntes Tech-Unternehmen wird extreme Kurseinbußen hinnehmen müssen!

  • Unser Experte sagte schon die Air Berlin Pleite voraus – Bewahren Sie mit seiner Hilfe auch Ihr Kapital vor herben Verlusten.

  • Handeln Sie schnell! Noch hat der große Abverkauf nicht begonnen, es kann jedoch jeden Tag soweit sein!

Jetzt absichern

Jetzt schwarze Liste 2019 downloaden

und Verluste vermeiden

Was Sie über Die schwarze Liste 2019 wissen müssen:

Sichern Sie sich jetzt ab

Jetzt schwarze Liste 2019 downloaden

2019 ist für viele Börsianer ein durchwachsenes Jahr. Die meisten großen Indizes liegen auf Jahressicht im Minus. Man fragt sich: War das nur eine Korrektur heißgelaufener Kurse oder bahnt sich 2019 etwa der große Crash an den globalen Aktienmärkten an? Eine Glaskugel, um dies vorherzusagen hat niemand auf der Welt – auch kein Börsenanalyst oder Investmentbanker. Was unser Aktien-Experte Rolf Morrien Ihnen allerdings verraten kann, sind die Namen von 10 Aktien, für die 2019 mit hoher Wahrscheinlichkeit kein gutes Jahr wird. Mehr noch. Einigen dieser Aktien droht sogar ein Totalverlust.

Stellen Sie sich vor, Sie sind in diese Aktien investiert oder überlegen, sich diese in Ihr Depot zu legen. Für Ihre Finanzen hätte das fatale Folgen. Um Ihr Kapital zu schützen, stellt Ihnen GeVestor Anlage-Experte Rolf Morrien seine Liste mit den 10 aus seiner Sicht schwächsten Aktien für 2019 vor. Diese erhalten Sie nur hier auf dieser Seite und Sie sollten sich die Liste jetzt sichern. Denn nur dann können Sie Ihr Depot vor dem großen Abverkauf dieser 10 eigentlich beliebten Werte schützen.

Um den Report zu erhalten, tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken auf Report jetzt anfordern. Sofort danach erhalten Sie Die schwarze Liste 2019 kostenlos per E-Mail in Ihr Postfach.

Viel Spaß beim Lesen des Spezialreports und viel Erfolg bei Ihren zukünftigen Investments wünscht Ihnen Ihr

GeVestor Verlags-Team

Der Experte Rolf Morrien

Leserbrief von Rolf Morrien

“Eine sichere Anlage-Strategie als Grundlage

Die Fundamental-Analyse war die Antwort, nach der er gesucht hatte. Und damit ist er nicht alleine, auch Warren Buffet, der wohl berühmteste Investor der Welt, wendet diese Methode an.

Die Auswertung der Fundamentaldaten von Unternehmen sicherte ihm schnell ein regelmäßiges, hohes Einkommen. Deswegen beschloss Rolf Morrien Mitte der 90er Jahre dann, sich vollständig der Aktienanalyse zu widmen.

Geballtes Wissen in Börsendiensten

Als Chefredakteur der Börsendienste „Depot-Optimierer“, „Power Depot“, „Das Beste aus 4 Welten“ und „Einsteiger-Depot“ hat er den Anspruch seinen Abonnenten kontinuierlich Gewinne im 2- und 3-stelligen Prozentbereich zu verschaffen.

Diesem Anspruch wird er nun schon seit fast 14 Jahren gerecht. Und er ist sich absolut sicher, dieses Ziel auch in Zukunft zu erreichen.”

Ihr

Experten empfehlen:

Jetzt schwarze Liste 2019 downloaden

und Verluste vermeiden

So bekommst du den Report schwarze Liste 2019

Die schwarze Liste 2019

 

Email-Adresse eintragen und Report als PDF per E-Mail zugeschickt bekommen
Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG / Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Der Ablauf, um den Report zu erhalten:

1. Email-Adresse eingeben & anfordern
In dem ersten Schritt geben Sie Ihre Mailadresse an und klicken auf  “Report jetzt downloaden”

2. Email-Adresse bestätigen
Im Folgenden erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail von uns. Dazu schauen Sie einfach in Ihr E-Mail-Postfach. Bitte klicken Sie dort den Link an.

3. kostenlosen Report downloaden
Sie erhalten nun von uns den Report “Die schwarze Liste 2019”