Dax30 – Weiterhin angeschlagen… - Investor-Prämien

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel.

Der Wochenrückblick

Rund 300 Punkte Handelsspanne hat der Leitindex in der abgelaufenen Börsenwoche hinter sich gelassen. Aber ist das eigentliche Endergebnis auf Wochensicht? Dies ist weniger erfreulich, denn die Bullen mussten einen Rückschlag von rund 250 Punkte in Kauf nehmen. Dabei wurde auch die 200 Tage-Linie wieder als entscheidende Kursunterstützung aufgegeben.

Und wie geht’s weiter?

Geben Sie mir einen kleinen Moment Zeit, ich schaffe direkt einmal in meine Börsenkugel. Spaß bei Seite: Prinzipiell ist die Lage bedingt durch den Rückfall unter dem SMA200 im Tageschart angespannt. Ein weiterer Aspekt der zu berücksichtigen gilt, ist die Tatsache, dass auch der Aufwärtstrend der letzten Kurserholung zu Nichte gemacht wurde und somit die Vorzeichen für die nächste Börsenwoche weniger aussichtsreich erscheinen. Wobei es auch bei guten politischen Nachrichten natürlich bergauf gehen und die Nachrichten rund um den Handelskrieg gehen nicht zurück – ganz im Gegenteil.

Diese Marken sind wichtig

Auf der Oberseite hat sich nun auch ein Abwärtstrend etabliert aber zuvor fungiert natürlich die 200 Tage-Linie als Kurswiderstand. Beachten Sie des Weiteren die durchbrochene Aufwärtstrendlinie, welcher möglicherweise auch Opfer eines sogenannten Pullbacks werden kann. Ausreichend Volatilität für Day- und Swing Trader wird es mit Sicherheit in der kommenden Woche wieder geben.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Hinweis zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Hier können Sie die Beiträge von John Gossen automatisch per Email erhalten

2018-08-03T19:36:06+00:00Beiträge, John Gossen, John Gossens Daily Dax|