Liebe Leser,

wie üblich werfe ich innerhalb der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Es ist Freitag und somit wie üblich an der Zeit, die abgelaufene Handelswoche Revue passieren zu lassen aber auch gleichzeitig einen Ausblick auf die nächste Börsenwoche abzuliefern. Beginnen möchte ich wie üblich zunächst einmal mit dem sogenannten Wochenrückblick.


Gratis Studie: Die Zukunft Ihres Depots?….

  • China Mobile (China), größter Mobilfunkanbieter weltweit
  • Vale (Brasilien), größter Eisenerzlieferant der Welt
  • Novo Nordisk (Dänemark), führender Hersteller Insulin der Welt
  • Petrochina (China), zweitteuerstes Unternehmen der Welt
  • Burberry Group (England), führender Luxushersteller der Welt
  • Harley Davidson (USA), legendärster Motorradhersteller der Welt

Mein nächstes Ziel wurde erreicht

An dieser Stelle möchte ich mich zu aller erst bei Ihnen für die vielen, vielen Leser Mails der vergangenen Tage bedanken. Meine aufgestellte Dax Prognose hat vielen Anlegern dazu verholfen, entweder frühzeitig ihre Stopps nach oben anzupassen oder sogar von der Abwärtsbewegung des deutschen Aktienmarktes zu profitieren. Egal wie, in beiderlei Hinsicht konnten Sie hierdurch einen Vorteil erringen und das freut mich natürlich sehr zu hören.

Aber was genau war eigentlich mein ehemals aufgestelltes Ziel? Mein erstes Kursziel wurde mit 12.380 Punkten erfüllt und bereits dort betonte ich, dass die Abwärtsbewegung des deutschen Aktienindex noch nicht am Ende angelangt sein dürfte. Aus einer weiteren Analyse heraus, resultierte mein nächstes Dax Kursziel bei 12.045 Punkten. Selbst einem Test der Marke von 12.000 Punkten stand für mich aus vielen charttechnischen Gesichtspunkten heraus nichts mehr im Wege. Und in der Tat hat der deutsche Aktienindex in dieser Woche meine Ziele vollständig abarbeiten können.

Und wie geht’s weiter?

Mit Hinblick auf den Tageschart hat der Dax eine durchaus beachtliche Unterstützung erreicht. Es handelt sich hierbei um die 200 Tage-Linie. Die Wirkungskraft des gleitenden Durchschnitte konnten Sie gleich heute Morgen erkennen, als er Dax sich dieser Marke Annette und von dort aus zu nächste Mal eine technische Erholung einleitete. Aber unterhalb 123.80 Punkten bleibt die Lage des deutschen Aktienindex weiterhin angespannt.  

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Herzliche Grüße

John Gossen

Charts hergestellt mit :

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

11. August 2017

Hinweis zum Datenschutz

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Hier können Sie die Beiträge von John Gossen automatisch per Email erhalten

2017-08-11T19:25:05+00:00 Kategorien: Beiträge, John Gossen, John Gossens Daily Dax|