Zuerst lachten wir, als er uns diese Biotech-Aktie als sicheres Investment anpries. Aber als er dann die Fakten präsentierte…

Kürzlich traf ich mich wieder mit meinen Kollegen vom Aktien-Stammtisch. Wir hatten uns vor ein paar Jahren zusammengefunden, weil wir unser Geldanlage-Know-how regelmäßig austauschen wollten. Seitdem treffen wir uns regelmäßig zum Stammtisch, meistens in dem netten italienischen Restaurant hier um die Ecke zu „Pasta, Pizza und Portfolio“.

 

Wir sind alles keine Anfänger auf dem Börsenparkett. Jeder von uns hat schon viel erlebt und viele gute Geschäfte gemacht. Aber natürlich gab es auch Flops. Meist waren das Investments in irgendwelche neumodischen Geschichten, neuer Markt, Online-Business und so weiter. Deshalb sind sich alle Mitglieder des Stammtischs einig: Von sowas lassen wir die Finger, stattdessen investieren wir in solide Unternehmen, deren Geschäftsmodell wir verstehen, zum Beispiel Konsumgüter-Hersteller, Industrie oder Banken.

Wie uns die Empfehlung eines echten Börsenprofis zum Lachen brachte…

Aber was ich eigentlich erzählen wollte: Bei diesem letzten Stammtisch-Treffen brachte unser Mitglied Jürgen einen alten Schulfreund mit: Stefan Lehne. Wenn Sie sich auch für Börse und Aktien interessieren, dann kennen Sie ihn wahrscheinlich: Schon während seines BWL-Studiums in den 1990er-Jahren gründete er seine erste Firma, die er nach wenigen Jahren erfolgreich in die USA verkaufte. Seitdem befasst er sich mit Investmentstrategien, insbesondere der Trendfolge-Strategie. Mittlerweile ist er Herausgeber und Chefanalyst seines eigenen Börsenbriefs.

Wir waren natürlich froh, einen so erfahrenen und bekannten Mann zu unserem Stammtisch begrüßen zu dürfen, und löcherten ihn auch gleich mit Fragen, zum Beispiel welche Aktien er uns im Moment besonders empfehlen würde. Daraufhin verblüffte Stefan Lehne uns erfahrene Haudegen mit einer Empfehlung, die ich im ersten Moment lachend als „abenteuerlich“ abtat

Doch dann packte Stefan Lehne aus und unser Lachen verwandelte sich innerhalb weniger Minuten in ein beeindrucktes Staunen!

„Lachen Sie jetzt nicht“, sagte er, „aber meine Top-Empfehlung zur Zeit ist ein Unternehmen aus dem Bereich Biotech“.

Es kam, wie es kommen musste: Natürlich mussten wir lachen! Hatte unser Stammtisch-Mitglied Jürgen ihm nicht erzählt, dass wir mit diesem neumodischen Kram nichts zu tun haben wollten? Dass wir nur in seriöse Unternehmen mit langer Tradition und Geschichte investieren? Und jetzt sollen wir unser Geld in Biotech investieren

Aber das Lachen verging uns schnell…

Stefan Lehne nahm unsere Reaktion gelassen hin: „Meine Damen und Herren, warten Sie doch erstmal ab, bis Sie die Fakten kennen!“ Und damit überzeugte er uns dann tatsächlich!

Das Unternehmen, das uns Stefan Lehne empfiehlt, dürfte den meisten Anlegern völlig unbekannt sein. Und dass, obwohl es mehr als 5.000 Mitarbeiter beschäftigt und 2016 fast 5 Milliarden US-Dollar Umsatz machte. Dementsprechend beeindruckend präsentiert sich die Produkt-Palette: Bereits zugelassen ist zum Beispiel ein Augenpräparat, das schon viele Menschen vor dem Erblinden bewahren konnte.

Das alleine ist aber noch nicht der Clou: Insgesamt legt der Wert der Aktie seit den 1990er Jahren um unfassbare 1.900 % zu! Doch der eigentliche Gewinnsprung wird erst noch kommen, wenn die Medikamente, die aktuell in der klinischen Entwicklung sind, auf den Markt kommen: Beeindruckende 13 Medikamente werden gerade klinisch getestet und stehen teilweise kurz vor der Zulassung!

Das überzeugte sogar uns notorische Skeptiker!

Stefan Lehne erzählte uns noch eine Menge mehr über weitere Chancen im Biotech-Markt, bis mein Freund Tobias sagte: „Herr Lehne, schreiben Sie doch mal einen Sonder-Report zum Thema Biotech, das dürfte doch viele Anleger interessieren!“ Und jetzt war es Stefan Lehne, der lachte! „Aber meine Herren, das habe ich doch schon längst! Wenn Sie wollen, schicke ich Ihnen den gerne als PDF zu!“ Und natürlich wollten wir

Sonder-Report „Die 1.900 % Biotech AG“ jetzt kostenlos!

Den Sonder-Report „Die 1.900 % Biotech AG“ können auch Sie jetzt kostenlos herunterladen. Hier erfahren Sie den Namen des Unternehmens, das uns Stefan Lehne so sehr ans Herz legt – und noch einiges mehr:

  • Warum die Biotech-Branche nach einer Verschnaufpause jetzt so richtig durchstarten wird

  • Warum dank einer cleveren Strategie die Aktie dieses deutschen Biotech-Unternehmens bald explodieren wird – und wie Sie davon profitieren!

  • Welche Aktie eine interessante Alternative ist, wenn Sie sich nicht auf ein einzelnes Biotechnologie-Unternehmen fokussieren möchten.

  • und noch vieles mehr!

Nutzen Sie diese einmalige Chance und laden Sie sich den Sonder-Report „Die 1.900 % Biotech AG“ jetzt runter. Dann lachen auch Sie – vor Freude über die tolle Rendite, die Sie erzielen werden!

PS: Mit dem Download des Sonder-Reports erhalten Sie zukünftig den kostenlosen, täglichen Informationsdienst „Traders Elite“.
In „Traders Elite“ liefert Ihnen Stefan Lehne und sein Team börsentäglich geldwerte Tipps und tiefgründige Einblicke zu den besten Anlage-Tipps.

2.366 Downloads

So oft wurde dieser Gratis-Download bereits angefordert

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren


2017-08-10T11:48:38+00:00