Kostenloser
Spezialreport:

Angst vor Börsencrash

Report jetzt anfordern

bekannt aus

Details zu “Angst vor dem Börsencrash”

  • Bedrohung für die Börse: Steigende Zinsen, Handelskriege und eine dramatische Verschuldung stellen unaufhaltsame Risikofaktoren für die Aktienmärkte dar – und bedrohen auch Ihr Depot!

  • Alle Warnlampen blinken: Die aktuelle Gemengelage ist viel dramatischer als die vor der letzten Wirtschaftskrise im Jahr 2007/2008.

  • Passen Sie Ihre Strategie an: Richten Sie Ihre Anlagen jetzt so aus, dass Sie auch größere Turbulenzen überstehen!

  • Ihre Chance: Diese drei Aktien werden aufgrund ihres Geschäftsmodells und ihrer Produktpalette mit großer Wahrscheinlichkeit immun gegen Börsenstürme sein!

Angst vor dem Börsencrash

Email-Adresse eintragen und Report gratis sichern

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | FID Verlag GmbH / Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Was Sie über “Angst vor dem Börsencrash” wissen müssen

Aktuelle Gemengelage könnte Börsencrash auslösen

Seit mittlerweile fast zehn Jahren befinden sich die Börsen in einem Aufschwung. Es ist einer der längsten Zyklen der Geschichte. Wir wissen was dahinter steckt! Nach der Pleite von Lehman Brothers haben die Zentralbanken die Notenpresse angeschmissen und seitdem die Welt mit billigem Geld geflutet. Die Weltwirtschaft florierte und mit ihr sprudelten die Gewinne der Unternehmen. Jahrelang gab es paradiesische
Zustände für Anleger. Aktienkurse kannten nur eine Richtung: aufwärts!
Mittlerweile haben sich die Rahmenbedingungen aber dramatisch verändert. Die heile Börsenwelt hat tiefe Risse bekommen. Den Aktienmärkten geht nach Jahren die Puste aus, weil ihnen der wichtige Sauerstoff entzogen wird. Entstanden ist ein gefährlicher Cocktail.

Risiken haben in den vergangenen Wochen zugenommen –
Richten Sie Ihre Anlagen so aus, dass Sie auch größere Turbulenzen überstehen!

Steigende Zinsen, fehlende Gewinne, Handelskonflikte und Strafzölle belasten die Börse enorm. Denn dadurch fehlt Liquidität und Aktienkurse stürzen in den Keller. Gleichzeitig ist die Verschuldung in den letzten Jahren stärker gestiegen als das Wachstum. Eine ähnliche Entwicklung wie vor dem Ausbruch der letzten Wirtschaftskrise 2007/2008.

Sicherlich müssen diese Probleme nicht zwangsläufig zu einem Crash an den Aktienmärkten führen. Allerdings kommen die Einschläge näher. Die Risiken haben in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Blutzufuhr für einen weiteren Aufschwung nimmt ab. Darüber hinaus befinden wir uns in der Spätphase des aktuellen Booms. Tendenziell dürfte die Lage an den Börsen weiterhin schwierig bleiben.

Für Sie als Anleger sind das eindeutige Warnhinweise, die Sie nicht ignorieren sollten. Passen Sie Ihre Strategie an. Und richten Sie Ihre Anlagen so aus, dass sie auch größere Turbulenzen überstehen.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute drei Aktien vor, mit denen Sie auch in nächster Zeit gut schlafen können. Alle drei Unternehmen haben ein Geschäftsmodell und eine Produktpalette, die sie weniger anfällig machen für Konjunktur- und Börseneinbrüche.
Natürlich könnten auch diese Aktien bei einem Crash an Wert verlieren. Aber lange nicht so stark wie andere. Außerdem dürften sich diese Aktien schneller erholen und im Anschluss neue Höchststände erreichen.

Laden Sie sich daher den Gratis-Spezialreport „Angst vor dem Börsencrash“ jetzt gleich kostenlos herunter! Alles was Sie dafür tun müssen, ist, Ihre E-Mail-Adresse einzutragen und zu bestätigen. Kurz danach erhalten Sie den Report als PDF zugeschickt.

Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | FID Verlag GmbH / Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Email-Adresse eintragen und kostenlos unsere Reports erhalten!